Aktueller Donaupegel

Kienstock
19.07.2019 12:30  257cm
Krems-Stein
19.07.2019 12:30  502cm
(kein amtlicher Pegel)

Aktuelle Warnungen

Kategorien

Facebook

:::: Sportruderboot kentert in Donau bei Oberarnsdorf ::::

Dramatische Szenen spielten sich auf der Donau bei Oberarnsdorf am Donnerstag, 11. Juli 2019, gegen 11:30 Uhr ab. Ein Sportruderboot mit 5 Personen kollidierte mit einer Stromboje, nachdem sie die Strömung unterschätzten und kenterten. Der Kapitän der MS Austria bemerkte die Notsituation und ließ umgehend das Beiboot wassern, dass anschließend vier Personen rettete. Die fünfte Person schwamm ans rechte Donauufer. Im Einsatz standen ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr (Oberarnsdorf, Mitterarnsdorf, Spitz und Weißenkirchen) und Roten Kreuz Krems, sowie der NAH Christophorus 2. Eine Person wurde zur Kontrolle ins Universitätsklinikum Krems gebracht. Unter der Einsatzleitung der FF Weißenkirchen (laut Donaualarmplan) konnte der Einsatz nach Aufnahme der Polizei beendet werden.

ff-weissenkirchen.info/ruderboot-auf-donau-bei-oberarnsdorf-gekentert/#more-3601

#FreiwilligeFeuerwehr #RotesKreuzKrems #Christophorus2 #Donau #Zusammenarbeit

Fotos: (c)FF Weißenkirchen
... See MoreSee Less

Gegen 10 Uhr 30, 6. Juli 2019, kam es zu einem Auffahrunfall auf der B3 Höhe Donauwirt. Beim Eintreffen des Rüstlöschfahrzeuges waren bereits beide Fahrzeuge von der Fahrbahn entfernt. Mittels Ölbindemittel wurden auslaufende Betriebsmittel auf der Fahrbahn gebunden. Anschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben und die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus wieder hergestellt. #FFWeissenkirchen #FreiwilligFürWeissenkirchen #Verkehrsunfall ... See MoreSee Less

Ein Kabelbrand im Keller eines Wohnhauses in der Landstraße rief die Feuerwehr früh Morgens auf den Plan. Gegen 5 Uhr bemerkten die Bewohner eine Rauchentwicklung, verließen das Haus und wählten den Feuerwehrnotruf.

Da der Brand von selbst erlosch, führte die alarmierte Feuerwehr Weißenkirchen unter Atemschutz eine Kontrolle mittels der gemeinsamen Wärmebildkamera der 3 Ortswehren durch und leitete Belüftungsmaßnahmen ein. Die FF Joching stellte einen Atemschutztrupp als Sicherheitsreserve ab. Die FF Wösendorf musste nicht eingesetzt werden.
... See MoreSee Less