Sicherungsdienst beim Modul „Fahren mit der Feuerwehrzille“

Beim alljährlichen externen Modul WD20 (Fahren mit der Feuerwehrzille) im Mai, des NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrum im Bezirk Krems, stellte die FF Weißenkirchen an allen 3 Ausbildungstagen jeweils halbtags das Arbeitsboot für den Sicherungsdienst.



Weiterlesen…

„Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ auf der B3

Kurz vor 20 Uhr schrillten die Sirenen in Weißenkirchen und Dürnstein: „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“! Am Samstag den 21. Mai 2022 wurden die Feuerwehren Weißenkirchen und Dürnstein auf die B3 Höhe Rollfähre Weißenkirchen zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Glücklicherweise entstand nur Blechschaden und es wurde niemand verletzt.



Weiterlesen…

Bienenvolk auf Ausflug

Ein Bienenschwarm beschäftigte am Donnerstag, 19. Mai 2022, gegen 17:30 Uhr, die FF Weißenkirchen. Die besorgte Besitzerin der Bienen meldete über den Feuerwehrnotruf 122 das der Schwarm sich in über 10 m Höhe in einen Baum geflüchtet hat und die Hilfe der Feuerwehr benötigt. Der diensthabende Disponent der BAZ Krems verständigte daraufhin den Feuerwehrkommandanten. Mittels Arbeitskorb und Kran konnte der Bienenschwarm wieder rasch eingefangen werden.



Weiterlesen…

1. Bootsbergung 2022 – Kanu gekentert

Gegen 13:30 Uhr, am Sonntag den 15. Mai 2022, wurden die Feuerwehren Weißenkirchen und Dürnstein zu einem treibenden Boot auf die Donau alarmiert. Ein Kanu war nach der Rollfähre Weißenkirchen – St. Lorenz gekentert. Alle Insassen konnten sich unverletzt ans Ufer retten. Die Feuerwehr konnte nach der Lageerkundung und Kontaktaufnahme wieder einrücken.



Weiterlesen…

Motorradbrand nach schwerem Sturz

Am Samstag, 26. März 2022, kam es gegen 14 Uhr zu einem schweren Motorradunfall auf der beliebten Ausflugsstrecke von der Wachau in das Waldviertel, die Seiberstraße (L78). In einer Links-rechts Kurvenkombination stürzte ein Motorradfahrer und prallte gegen die Leitschiene. Ersthelfer, darunter ein Notfallmediziner, konnten den verletzten Lenker gerade noch vom Motorrad wegziehen, bevor es zu brennen begann. Weiters breitete sich das Feuer aufgrund der Trockenheit auf die darunterliegende Böschung in den Weingarten aus.

UPDATE: NÖN Krems, fireworld.at, waldviertelnews.at, Bezirksblatt Krems



Weiterlesen…

Nächtlicher Sturmschaden – Baum über Straße

Der schwere Sturm sorgte gegen 04:15 Uhr, am 17. Februar 2022, für die ersten Schäden im Bezirk Krems. Fast gleichzeitig wurden die Feuerwehren Weißenkirchen und Weinzierl/ Walde zu umgestürzten Bäumen alarmiert. Mittels Motorkettensäge konnten die Fahrbahnen wieder freigemacht werden.



Weiterlesen…

Nächtlicher Dachstuhlbrand in Weißenkirchen

Eine beengte Zufahrt, keine Ausweichmöglichkeit, Wasserknappheit und Glätte – das waren die Herausforderungen für die Feuerwehren Weißenkirchen, Joching, Wösendorf, Dürnstein, Spitz, Weinzierl, Stixendorf und Nöhagen beim Brand eines Dachstuhles in der abgelegenen Siedlung „Im Schild“ am Donnerstag, 13. Jänner 2022, kurz vor Mitternacht. Zum Glück wurde niemand verletzt und der Brand blieb auf den Dachstuhl begrenzt. Vermutlich führte ein überhitzter Kamin zum Brandausbruch. Der Löscheinsatz dauerte bis in die frühen Morgenstunden.

UPDATE: 15.01.2022: NÖ Heute 14.01., Video feuerwehrmedia.at



Weiterlesen…

Dachstuhlbrand der Kirche in Wösendorf – Fehlalarm

Gegen 23 Uhr, am 30. Dezember 2021, wurden die Feuerwehren Wösendorf, Joching, Weißenkirchen, Spitz und Dürnstein aus der Nachtruhe gerissen. Der Kirchendachtstuhl in Wösendorf brennt! Glücklicherweise stellte sich diese Meldung als Fehlalarm heraus! Nach einer Lageerkundung der örtlichen Feuerwehr Wösendorf konnte Entwarnung gegeben werden und alle Feuerwehren konnten wieder einrücken.

Vermeintlicher Paragleiterabsturz und schwerer Verkehrsunfall

Zum ersten Ereignis kam es am 1. Dezember 2021 gegen 14:30 Uhr. Eine Person meldete über den Polizeinotruf 133 einen abgestürzten Paragleiter in der Donau bei Joching. Mehrere Feuerwehren, Notarzthubschrauber, Rettungsdienst und Polizei wurden daraufhin zum Einsatzort beordert. Zum Glück stellte sich heraus das es sich lediglich um eine orangefarbene Boje in der Donau handelte. Zum zweiten Einsatz kam es gegen 21:30 Uhr, wobei ein Pkw aus unbekannter Ursache die Hochwasserschutzmauer entlang der B3 mit voller Wucht rammte.



Weiterlesen…

Ölspur nach Motorradunfall am Seiber

Nach einem Sturz eines Motorradfahrers auf der L 78, der Seiberstraße, auf einem kurvigen Abschnitt, wurde die FF Weißenkirchen von der Polizei am 8. September 2021, gegen 16 Uhr, zur Ölspurbeseitigung alarmiert. Der Fahrer wurde zum Glück nicht verletzt, an dem Motorrad entstand erheblicher Schaden. Mittels Ölbindemittel und Bioversal wurde das ausgelaufene Öl gebunden und anschließend mittels Hochdruckrohr die Straße gewaschen.



Weiterlesen…