Treibendes Boot auf Donau – Fehleinsatz

(c)Martin Hofbauer

Das schöne Wetter am Samstag, 30.09.2017, nutzten einige um das eigene Motorboot noch einmal in Betrieb zu nehmen. Am Nachmittag, gegen 16 Uhr, meldete ein Passant ein treibendes Boot auf Höhe Spitz. Die alarmierten Feuerwehren Spitz und Weissenkirchen konnten nach einer intensiven Suche zwischen Aggsbach Markt und Dürnstein, kein in Not geratenes Motorboot vorfinden.

 

Nur Minuten nach der Notrufmeldung konnte sich das Kommandofahrzeug Weissenkirchen Richtung Spitz in Bewegung setzen. Gleichzeitig besetzte die FF Spitz das Feuerwehrrettungsboot und steuerte den Einsatzort an. Da bei Spitz weder ein fahrendes, noch treibendes Boot vorgefunden werden konnte, wurde die Suche ausgeweitet.

Nach rund 30 Minuten Suche auf der Donau zwischen Dürnstein und Aggsbach Markt wurde der Einsatz beendet.

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Weissenkirchen, 1 Kommandofahrzeug

FF Spitz, 1 Kleinrüstfahrzeug, 1 Feuerwehrrettungsboot

Polizei